Zum Inhalt springen

Schneewind

Ich mag es, wenn Termine kurzfristig abgesagt werden. Geschenkte Zeit, unverhofft. Dann ist es gut, nicht anderes zu schaffen, sondern Schönes zu tun. Vielleicht auch einfach schlafen. Manchmal bin ich sogar dankbar für Krankheit. Dann kann ich vollkommen ruhen. Ohne innere Stimme, die drängt, zu erklären. Es erklärt sich selbst. Und jeder versteht.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.